Abflüge Ankünfte Parken Routenplaner

Lärmschutz

Die Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH gibt hiermit die Entstehung der Ansprüche auf Schallschutzvorrichtungen einschließlich der ggf. erforderlichen Belüftungseinrichtungen gemäß den
Auflagen A. V. 3.2 (Tagschutz), 3.3 (Nachtschutz) und 3.4 (Besonders schutzbedürftige Einrichtungen)
sowie auf Entschädigung für Außenwohnbereiche gemäß Auflage A. V. 3.5 des Planfeststellungsbeschlusses für die Verlängerung der Start- und Landebahn des
Flughafens Frankfurt-Hahn vom 23.12.2004 bekannt. Schallschutzvorrichtungen bzw. Entschädigungen werden den Anspruchsberechtigten auf Antrag gewährt.

Die Antragsfrist beginnt am 01.01.2015 und endet am 31.12.2019.

Das Antragsformular kann schriftlich unter folgender Adresse angefordert werden:
Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH
Schallschutz
Gebäude 667B
55483 Hahn-Flughafen

Oder laden Sie das Formular hier herunter:



Zum Tag-/Nachtschutzgebiet gehören die Ortslagen:
Hahn
Lautzenhausen
Hirschfeld Bahnhof
Büchenbeuren Scheid



Zum Nachtschutzgebiet zählen die Ortslagen:
Löffelscheid
Belg
Würrich
Lötzbeuren
Kleinich
Oberkleinich

Lärmmessberichte

Die monatlichen Lärmmessberichte werden auf Anfrage zugesendet. Unter folgender E-Mail-Adresse können die Berichte angefordert werden: