Abflüge Ankünfte Parken Routenplaner

Presse Archiv

Pressemeldung vom 12.09.2008

Lech Walesa zu Gast im MOEZ am Flughafen Frankfurt-Hahn

Während seines Besuchs in Rheinland-Pfalz hat der ehemalige Staatspräsident Polens, Friedensnobelpreisträger Lech Walesa, auch Station im Mittel- und Osteuropazentrum (MOEZ) am Flughafen Frankfurt-Hahn gemacht.


Das Land Rheinland-Pfalz und die Region Danzig sind durch gute wirtschaftliche Beziehungen verbunden. Durch eine Wirtschaftsreise in die Region Danzig im Jahre 2006 wurde ein erster Kontakt mit dem polnischen Arbeitgeberverband hergestellt, der dazu führte, das ein halbes Jahr später eine polnische Repräsentanz im Mittel- und Osteuropazentrum am Flughafen Frankfurt Hahn eröffnet werden konnte. Zwischenzeitlich haben schon viele Wirtschaftstreffen und Besuche aus der Region Danzig in Rheinland-Pfalz stattgefunden.

An seinem ersten Besuchstag in Rheinland-Pfalz wird Herr Walesa den Flug¬hafen Frankfurt-Hahn und das Mittel- und Osteuropazentrum Rheinland-Pfalz sowie die Stadt Bernkastel-Kues und das Kloster Machern besuchen. Bei einem Wirt¬schaftsempfang im Konferenzzentrum des Flughafens trifft sich Herr Walesa mit Repräsentanten aus Politik und Wirtschaft. Die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Rheinland-Pfalz und Polen ent¬wickelt sich seit Jahren sehr positiv. Bei jährlichen Zuwachsraten von teilweise über 20 Prozent im Export ist Polen für Rheinland-Pfalz, der wichtigste Wirtschaftspartner in Mittel- und Osteuropa. Der Gesamthandel beträgt zwischenzeitlich fast zwei Milliarden Euro.

Anlagen zu diesem Artikel