Abflüge Ankünfte Parken Routenplaner

Presse Archiv

Pressemeldung vom 14.03.2006

Neues Economy-Hotel geht im Frühjahr in Bau

Hahn-Airport, 14.3.2006 - Der Ausbau der Infrastruktur am Flughafen Frankfurt-Hahn geht weiter: Ein neues Economy-Hotel im Zwei-Sterne-Segment wird direkt vor dem Terminal, auf der Parkfläche P1, entstehen. Baubeginn ist im Frühjahr 2006, die Eröffnung ist ein Jahr später, im Frühjahr 2007, geplant. Als Erbbaurechtsnehmer und Verpächter für das 4.000 Quadratmeter große Grundstück fungiert die Flughafen-Hotel GmbH & Co. KG, eine Projektgesellschaft der OFB Projektentwicklung GmbH (Tochtergesellschaft der Helaba Immobiliengruppe), mit Sitz in Frankfurt (www.ofb.de). Als Hotelpächter konnte die B&B-Hotels GmbH unter Vertrag genommen werden, die das neue Hotel unter der Marke B&B-Hotels (www.hotelbb.com) führen wird. Die Investitionskosten belaufen sich auf rund acht Millionen Euro.


Das neue Zwei-Sterne-Hotel der B&B-Hotelkette wird auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn auf fünf Etagen mit 109 Zimmern inklusive zwei Konferenzräumen ausgestattet. Die durchschnittliche Zimmergröße beträgt rund 15 Quadratmeter und bietet alles, was der Gast braucht: ein gutes Bett, ein Schreibtisch, Fernseher, Telefon mit Internetanschluss und ein voll gekacheltes Bad mit Dusche/WC sowie Klimaanlage in allen Zimmern. Auch Familienzimmer, die etwas größer sind, werden den Reisenden zur Verfügung stehen. Die Konferenzräume eignen sich für kleinere Präsentationen, aber auch für Businessgespräche im professionellen Rahmen. Das Budget-Hotel wird über einen großzügigen Frühstücksbereich verfügen. Der Zimmerdurchschnittspreis liegt ab 40 Euro pro Nacht plus Frühstücksbüffet für sechs Euro (optional). Neben der Errichtung des Hotels ist auch ein Parkhaus mit rund 400 öffentlichen und 50 Stellplätzen für Hotelgäste vorgesehen.

„Mit dem Unternehmen B&B Hotel GmbH und ihrer B&B-Hotelkette haben wir einen geeigneten Partner, passend zum Low-Cost-Konzept des Flughafens Frankfurt-Hahn, gewinnen können“, sagt Stefano Wulf, Geschäftsführer der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH. Das innovative Konzept der Hotelgruppe zielt auf den Economy-Bereich ab und lebt von dem Grundsatz, „Mehr Komfort für weniger Geld“ zu bieten. Den Bedürfnissen von Geschäfts- und Freizeitreisenden nachkommend, beweist die B&B Hotel-Marke, dass „Low-Cost“ keinesfalls heißt, Stil und Qualität zu vernachlässigen. Der Flughafen Frankfurt-Hahn, stark frequentiert von Low-Cost-Reisenden aus ganz Europa und ein stetiger Wachstumsmotor, sei der ideale Standort für die B&B-Hotelgruppe.

Die B&B-Hotels GmbH ist eine Tochter der französischen Groupe B&B Hotels S.A.. Die Hotelkette ist mit 111 Häusern in Frankreich und bereits mit acht Häusern in Deutschland vertreten. Im Jahr 2006 sind Eröffnungen von vier weiteren Hotels mit einem weiterentwickelten Designkonzept geplant; zwei davon in Frankfurt und München - rechtzeitig zur Fußball-WM.

2.887 Zeichen / 44 Zeilen

Anlagen zu diesem Artikel