Abflüge Ankünfte Parken Routenplaner

Presse Archiv

Pressemeldung vom 24.03.2017

Flughafen Frankfurt-Hahn startet in den Sommerflugplan

Mehr Ziele und mehr Flüge – das bedeutet die Umstellung vom Winter- auf den Sommerflugplan am Flughafen Frankfurt-Hahn. 53 Ziele werden angeflogen. Darunter sind mit den portugiesischen Azoren und der italienischen Stadt Neapel auch zwei ganz neue Destinationen.


Mit dem Start der Sommerzeit an diesem Sonntag beginnt am Flughafen Frankfurt-Hahn die Hauptreisezeit. Denn dann gilt wieder der Sommerflugplan, der für Reisende viele tolle Angebote bereithält. Wie immer handelt es sich dabei um eine Mischung aus bereits bekannten Zielen und neuen Reiseorten, die noch entdeckt werden wollen. Sowohl für Städtereisende als auch für Strandurlauber ist die Auswahl dementsprechend groß.

„Mit über 50 Zielen haben Reisende die Qual der Wahl“, sagt Hahn-Sprecherin Hanna Hammer. Ihr Geheimtipp für dieses Jahr sind die Azoren. Die Fluggesellschaft Ryanair hat die zu Portugal gehörende Inselgruppe ins Flug-Programm aufgenommen. Angeflogen wird der Flughafen Ponta Delgada auf der Hauptinsel São Miguel. Die Insel bietet sich vor allem für Naturliebhaber an. Urlauber können entlang der Küste oder im Bergland wandern gehen, in heißen Thermalquellen baden oder Lavahöhlen erkunden.

Für einen klassischen Strandurlaub sind die Azoren allerdings weniger geeignet. Dafür empfehlen sich eher die Balearen und Kanaren. So wird Mallorca ab sofort wieder täglich ange-flogen, und auch Reiseziele wie Ibiza, Teneriffa und Gran Canaria ziehen all jene an, die im Urlaub auf „Sommer, Sonne, Sonnenschein“ setzen. Dafür steht auch die Ferieninsel Kreta, die im Sommerflugplan zweimal wöchentlich angeflogen wird, sowie die italienischen Inseln Sardinien und Sizilien, die mit phantastischen Stränden aufwarten können. In den Sommerferien ist darüber hinaus wieder das türkische Izmir im Flugplan, das von der Lufthansa-Tochter SunExpress angeflogen wird.

Städtereisende können sich in diesem Jahr ebenfalls auf ein neue Ziele freuen: Ryanair bietet erstmals Flüge nach Neapel an. Zudem wird die marokkanische Hafenstadt Tanger, die bereits im Winter ein beliebter Zielort war, nun auch im Sommer angeflogen. Damit ergänzt die Fluggesellschaft Ryanair ihr bereits sehr großes Angebot, das unter anderem die Städte London, Rom, Lissabon und Porto umfasst. Zudem lohnt sich ein Blick auf die Flugziele der Wizz Air. Die Fluggesellschaft hat zum Beispiel die polnische Ostseestadt Danzig im Programm, bei der sich eine sommerliche Städtereise mit dem Besuch der dort angrenzenden schmucken Ostseebäder verbinden lassen. Zudem fliegt Wizz Air ab Ende August zur ukrainischen Hauptstadt Kiew – Flüge sind bereits jetzt buchbar.

„Wir wünschen allen Reisenden einen guten Start in den Sommer“, sagt Hahn-Sprecherin Hanna Hammer. Informationen zu den Flugzielen ab Hahn finden Reisende unter www.hahn-airport.de. Auf dem Laufenden bleiben können Interessierte darüber hinaus über das soziale Netzwerk Facebook unter www.facebook.com/hahnairport.

Anlagen zu diesem Artikel