Abflüge Ankünfte Parken Routenplaner

Presse Archiv

Pressemeldung vom 22.02.2001

Mit Wolters auf die Kanalinseln

Der renommierte deutsche Reiseveranstalter Wolters Reisen bietet erstmals Direktflüge vom Flughafen Hahn auf die Kanalinseln Jersey und Guernsey an. In der Zeit vom 28. April bis zum 22. September startet an jedem Samstag eine Fokker 50 der niederländisch-belgischen Fluggesellschaft VLM Airlines zu den sonnigen Inseln zwischen Frankreich und England.


Dort stehen im Programm des Bremer Spezialists für die grünen Inseln im Ärmelkanal 29 Hotels, Pensionen und Ferienwohnungsanlagen zur Auswahl; außerdem können Sprachkurse und Besichtigungs-Touren gebucht werden. Die Kanalinseln bieten eine perfekte Kombination aus britischem Lebensstil und französischem Flair. Klippenwanderwege führen durch eine hinreißende Landschaft. Dank des milden Klimas gedeihen sogar subtropische Gewächse. Die Strände wirken mediterran.

Eine Woche Jersey mit Übernachtung/Frühstück gibt es bei Wolters bereits ab 1076 Mark/Person - Flug, Transfers und Zug zum Flug nach Hahn inklusive. Darüber hinaus wird ein kostenloser Wolters-Bustransfer von Frankfurt und Mainz nach Hahn angeboten.

Mit dem Abflug ab Hahn hat sich das zur TUI-Gruppe gehörende Unternehmen nach eigenen Worten für einen modernen Airport entschieden, der viele Vorteile bietet: Kostenlose Parkplätze und kurze Wege für die Kunden – und günstige Gebühren für die Fluggesellschaften, die dazu beitragen, den Reisepreis so attraktiv gestalten zu können.

Anlagen zu diesem Artikel