Abflüge Ankünfte Parken Routenplaner

Presse Archiv

Pressemeldung vom 07.07.2015

„Subway“ ab sofort am Flughafen Frankfurt-Hahn

Endlich ist es soweit: Die Sandwich-Kette „Subway“ hat am Flughafen Frankfurt- Hahn ein neues Restaurant eröffnet. Mit neuen Team und viel Elan sind die Mitarbeiter an den Start gegangen und freuen sich bereits über viele zufriedene Kunden. Für den Hahn ist die Neueröffnung ein weiterer Schritt für eine Weiterentwicklung seines Terminals.


Frisch zubereitete Sandwiches, aber auch Salate und amerikanische Cookies hat der neue Subway im Terminal des Flughafens Frankfurt-Hahn im Angebot. Dazu natürlich Softdrinks und frischen Kaffee. „Wir freuen uns über den Zuwachs, der das Angebot an unserem Flughafen bereichert“, sagte Hahn-Sprecherin Hanna Koch bei der Eröffnung. „Damit machen wir einen wichtigen Schritt zur Weiterentwicklung unseres Standorts“, fügte sie hinzu.

Denn der Flughafen arbeitet derzeit verstärkt daran, das Terminal noch besucherfreundlicher zu machen. So hat vor kurzem mit dem „Kiddieland“ eine Kinderspielecke eröffnet, mit der Eltern mit Kindern die Wartezeit überbrücken können. Zudem lädt derzeit eine vom Flughafen Frankfurt-Hahn inspirierte Sommerausstellung zum Verweilen ein. Und weitere Projekte sind geplant: Mitte Juli wird die Jugendkirche „Crossport to Heaven“ einen „Raum der Stille“ im Terminal A eröffnen. Und auch der Betreiber der Sandwich-Kette Subway, das Unternehmen Steinbach Gastronomie, will am Hahn weiter expandieren: Noch in diesem Sommer soll der Imbiss „Extrawurst“ in Halle B des Terminals eröffnen.

Anlagen zu diesem Artikel