Abflüge Ankünfte Parken Routenplaner

Presse Archiv

Pressemeldung vom 04.05.2015

Autos unter dem Hammer

Immer wieder kommt es vor, dass Urlaubsreisende am Flughafen Frankfurt- Hahn parken, und dann ihr Auto nicht wieder abholen. Jetzt hat sich der Airport entschieden, die Fahrzeuge erstmals öffentlich zu versteigern. Am Samstag, 9. Mai, kommen sie „unter den Hammer“.


In einer langen Reihe stehen die Autos auf dem Parkplatz. Ordentlich aufgereiht warten sie darauf, einen neuen Besitzer zu bekommen. Denn ihre Halter haben sie einfach auf den Parkplätzen des Flughafens Frankfurt-Hahn stehengelassen. Nun sollen die Wagen versteigert werden: Am Samstag, 9. Mai, sind alle Interessierten herzlich eingeladen, sich die Autos anzuschauen und auf sie zu bieten.

Los geht es an besagtem Tag um 10 Uhr, Besucher können sich dann zunächst ein Bild machen von den angebotenen Autos. 13 Fahrzeuge stehen zur Auswahl. Ältere Modelle sind darunter, aber auch neuere Wagen, unter anderem von BMW, Audi und Ford. Um 12 Uhr geht dann die Versteigerung los, die ein öffentlich bestellter und vereidigter Auktionator durchführen wird. Besucher können bei der Auktion sicher das eine oder andere Schnäppchen machen.

Die Auktion findet auf der Parkfläche neben dem Gebäude 652 statt. Für Autofahrer werden Hinweisschilder aufgestellt, die auf die Auktionsfläche hinweisen. Fotos und eine Liste der zu ersteigernden Autos finden Interessierte auf der Webseite des Auktionshauses Wendt, www.wendt-auktion.de. Dort ist direkt auf der Startseite ein Link zur aktuellen Auto-Auktion zu finden.

Anlagen zu diesem Artikel