Abflüge Ankünfte Parken Routenplaner

Presse Archiv

Pressemeldung vom 02.10.2012

Der Hahn schließt für 14 Stunden seine Start- und Landebahn

Aufgrund von Sanierungsarbeiten wird am Montag, den 15. Oktober die Start- und Landebahn des Flughafens Frankfurt-Hahn zwischen 0 Uhr und 14 Uhr geschlossen. In dieser Zeit findet kein Flugverkehr statt. Circa 30 Flüge sind betroffen.


Die Schließung ist notwendig, um noch vor den frostigen Wintermonaten entsprechende Arbeiten durchzuführen. Geplant ist die Erneuerung von Beleuchtungskabeln, um auch weiterhin einen sicheren Flugbetrieb zu gewährleisten. Außerdem werden Fugen neu vergossen, um damit mögliche Asphaltschäden durch einen frostigen Winter vorzubeugen.

Alle auszuführenden Projekte sind mit den Firmen so geplant worden, dass sie innerhalb dieser Schließung ausgeführt werden können. Passagiere, die in diesem Zeitraum einen Flug vom oder zum Hahn gebucht haben, setzen sich bitte mit ihrer jeweiligen Airline in Verbindung. Alle beteiligten Unternehmen sind informiert. Sie haben entsprechende Vorkehrungen getroffen.

Anlagen zu diesem Artikel