Abflüge Ankünfte Parken Routenplaner

Presse Archiv

Pressemeldung vom 07.06.2012

„Goldener Funke 2012“ für innovative Weihnachtsüberraschung

Der Flughafen Frankfurt-Hahn im Hunsrück hat den deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation in der Kategorie „Beste Innovative Kommunikation“ gewonnen. Mit einer außergewöhnlichen Weihnachtsüberraschung für seine Passagiere ließ der Hunsrückflughafen den Funken überspringen und konnte die Jury damit überzeugen. Im Rahmen einer Gala im Berliner TIPI am Kanzleramt ist der Preis feierlich übergeben worden.


Der Flughafen Frankfurt-Hahn überraschte Passagiere mitten in der Vorweihnachtszeit, indem anstatt der eigenen Koffer für jeden Reisenden ein Geschenk über das Gepäckband lief. Für diese Aktion hat der Flughafen jetzt die Auszeichnung „Goldener Funke 2012“ bekommen. Insgesamt hatten sich über 1000 Unternehmen in neun verschiedenen Kategorien für den Preis beworben. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und sind auch ein wenig stolz. Denn das ganze Team am Flughafen hat mitgeholfen, diese Idee erfolgreich umzusetzen“, sagt Maria Horbert, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit und Social Media am Flughafen Frankfurt-Hahn. „Der Preis bestätigt uns in unserem Ansatz, für unsere Passagiere und Kunden neue, kreative und innovative Wege zu gehen. So gelingt es uns immer wieder, auch als kleinerer Flughafen im Konzert der Großen mitzuspielen – auch mit einem niedrigen Budget.“

Das überzeugte auch die unabhängige Jury in Berlin. Sie lobte vor allem, dass der Flughafen Frankfurt-Hahn mit nur 2500 Euro diese aufmerksamkeitsstarke Aktion so kreativ und erfolgreich realisieren konnte. Mit den auf Video festgehaltenen emotionalen Reaktionen der Passagiere konnte gezielt die Social-Media-Community begeistert werden. Mit der Verbreitung auf weiteren Social-Media-Kanälen wurde eine große Reichweite erzielt.

Bei der Aktion wurde der Flughafen Frankfurt-Hahn maßgeblich von der Hamburger Kommunikationsagentur Straub & Linardatos unterstützt. Außerdem beteiligten sich mehr als 40 Kooperationspartner an der Weihnachtsüberraschung „Zwei Engel am Hahn“.

Das Weihnachtsvideo auf YouTube: http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=u8dCTd810PA

Anlagen zu diesem Artikel