Abflüge Ankünfte Parken Routenplaner

Presse Archiv

Pressemeldung vom 13.12.2010

Erfolgreicher Abschluss

10. Dezember 2010. 20 Umschüler zwischen 24 und 56 Jahren haben am 8. Dezember nach einer dreijäh-rigen Ausbildungsmaßnahme am Flughafen Frankfurt-Hahn ihre Prüfung zum „ge-prüften Flugzeugabfertiger“ vor der IHK abgelegt. Mit diesem Abschluss können die Absolventen nun an jedem Flughafen tätig werden. Zu ihren Tätigkeiten gehört unter anderem, Flugzeuge nach der Landung in die richtige Parkposition zu leiten, sie be- und entladen und mit Wasser und Strom versorgen.


“Learning by Doing” war das Motto der Teilnehmer von den Flughäfen Paderborn, Erfurt, Stuttgart und Hahn, denn ihre Ausbildung war überdurchschnittlich praxisorientiert. Flugzeugabfertiger arbeiten vom ersten Tag an in der Flugzeugabfertigung mit. Zu den Ausbildungsinhalten gehört unter anderem Sicherheit auf dem Vorfeld und das Bedienen von flughafenspezifischen Geräten wie Flugzeugschlepper oder Highloader. Zuständig für die Ausbildung bei der Flughafengesellschaft ist Frank Köth, der selbst im Jahr 2001 seine Prüfung vor der IHK Frankfurt abgelegt hat. Während die theoretischen Themen der Ausbildung wie ergonomisches Heben und Tragen durch Christiane Engelmann Pönitsch von der AOK vermittelt wurden, deckte Frank Rosenzweig als Dozent vom TÜV Rheinland die arbeits- und sozialrechtlichen Inhalte ab. Bereits seit 2006 bildet der Flughafen Frankfurt-Hahn in Kooperation mit dem TÜV Rheinland und der AOK den Nachwuchs aus. Insgesamt 66 Flugzeugabfertiger haben seit-her ihre Ausbildung zum „geprüften Flugzeugabfertiger IHK“ am Hahn-Airport absolviert, 30 davon aus dem Hunsrück. „Geprüfte Flugzeugabfertiger IHK“ ist ein staatlich anerkannter Luftverkehrsberuf. Es han-delt sich um einen so genannten „Anlernberuf“, denn die Lehrlinge müssen über eine ab-geschlossene Berufsausbildung und mindestens drei Jahre Berufserfahrung am Flughafen verfügen oder alternativ zur Berufsausbildung eine Berufspraxis von vier Jahren am Flug-hafen nachweisen.

Anlagen zu diesem Artikel