Abflüge Ankünfte Parken Routenplaner

Presse Archiv

Pressemeldung vom 17.09.2010

Landebahnerneuerung am Flughafen Hahn

Hahn-Flughafen, 17. September 2010. Der Flughafen Frankfurt-Hahn schließt aufgrund einer Baumaßnahme an der Start- und Landebahn für einige Tage den Flughafen. Start-schuss ist am 20. September. Ab 17:00 Uhr heißt es dann am gesamten Hahn-Airport: Alle Maschinen halt! Der Flugbetrieb wird bis zum Ende der Bauarbeiten am 23. September, 12:00 Uhr komplett eingestellt.


Die Start- und Landebahn eines Flugplatzes ist ein wichtiger Faktor der Flughafenstruktur. Sie muss täglich hohen Belastungen standhalten. 40.000 Flugbewegungen im Jahr fordern ihren Tribut. Ein harter Winter tut sein Übriges. Die Oberflächen müssen bei den verschie-densten Wetterverhältnissen den bestmöglichen Ablauf der Flugbewegungen sicherstellen. Daher ist von Zeit zu Zeit eine Belagerneuerung der Start- und Landebahn nötig.

Passagiere, die von einer Flugabsage betroffen sind, wurden bereits vor einigen Wochen von ihrer Fluggesellschaft über den Ausfall informiert. Für diesen Zeitraum waren keine Buchungen möglich.

Anlagen zu diesem Artikel