Abflüge Ankünfte Parken Routenplaner

Presse Archiv

Pressemeldung vom 09.04.2008

Zweiter wöchentlicher Frachtflug von Hahn nach Toledo

Emirates SkyCargo, die Frachtdivision der in Dubai beheimateten internationalen Fluggesellschaft Emirates, weitet ihr Engagement in Deutschland aus und bietet ab dem 10. April 2008 eine weitere wöchentliche Frachtverbindung von Dubai über Frankfurt-Hahn nach Toledo, Ohio/USA und zurück.


Bedient wird diese Strecke mit Jets vom Typ Boeing 747-400F mit einem Fracht-volumen von 115 Tonnen. Ein festes Kontingent auf allen Teilstrecken ist an den Kunden Schenker verkauft.

Reinhard Coldewe, Cargo Manager Deutsch-and: “Wir freuen uns, dass wir unser Frachtangebot in die USA mit der zweiten wöchentlichen Verbindung nach Toledo ausbauen und unsere Flexibilität und Leistungsfähigkeit in den Vereinigten Staaten erheblich verstärken. Von Toledo aus bieten wir unseren Kunden ideale Weiterleitungen zu wichtigen Industrie- und Handelszentren wie Detroit, Cleveland, Cincinnati, Pittsburgh und Toronto in Kanada.“

In Deutschland fliegt Emirates SkyCargo zusätzlich mit Frachtmaschinen vom Typ Boeing 747-400 fünf Mal wöchentlich ab Frankfurt sowie ein Mal wöchentlich mit einer Frachtmaschine vom Typ Airbus A310-300F ab Hamburg zum internationalen Drehkreuz der Fluggesellschaft in Dubai. Rund 70 Prozent der Fracht aus Deutsch-land wird im Transit via Dubai befördert.

Emirates SkyCargo ist die bereits mehrfach international ausgezeichnete Frachtdivision von Emirates und bedient weltweit 100 Destinationen in 62 Ländern. Die Emirates-Flotte ist eine der jüngsten weltweit und umfasst 104 Passagier-Jets und elf Vollfrachter (drei Jets vom Typ A310-300F, fünf Jets vom Typ Boeing 747-400F, zwei Jets vom Typ 747-400ERF sowie eine Boeing 747-200F). Das Emirates SkyCargo Center am Dubai International Airport zählt zu den modernsten und effizientesten Frachtterminals der Welt. Im Geschäftsjahr 2006/2007 verzeichnete Emirates SkyCargo mit 1,2 Millionen Tonnen be-förderter Fracht ein neues Rekordergebnis. Der Umsatz des Frachtbereiches stieg um 19 Prozent auf 1,5 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen unter www.skycargo.com.

Flugzeiten der neuen Verbindung EK 9911: Abflug DXB 06.00 Uhr; Ankunft HHN 12.30 Uhr/Abflug 16:00 Uhr; Ankunft TOL 00:45 Uhr. EK 9910: Abflug TOL 03:45 Uhr; Ankunft HHN 11:40 Uhr/Abflug 14:40 Uhr; Ankunft DXB 20:50 Uhr (jeweils Universal Coordinated Time, UCT).

Frankfurt/Dubai, 8. April 2008 Für weitere Presseinformationen: Henry Hasselbarth Vice President North & Central Europe Emirates Tel. +49 (0)69 - 95 96 88 40 www.emirates.de Markus Schlichenmaier Volker Winkel Wilde & Partner Public Relations Tel. +49 (0)89 - 17 91 90 - 0 www.wilde.de

Anlagen zu diesem Artikel