Abflüge Ankünfte Parken Routenplaner

Presse Archiv

Pressemeldung vom 25.02.2008

Neue Verkehrsführung am Flughafenterminal

Zur Entlastung der stark frequentierten Terminalzufahrt wird am Flughafen Frankfurt-Hahn eine Änderung der Verkehrsführung vorgenommen. Mitte dieser Woche wird die Rundfahrt vor dem Terminal in eine Parkfläche umgewandelt und mit einer Schranke ausgerüstet. In der Anfangsphase informieren Verkehrsberater vor Ort über die geänderten Begebenheiten und Möglichkeiten.


„In letzter Zeit war der Verkehrsfluss im Terminalbereich häufig durch in zweiter und dritter Reihe haltender oder parkender Autos so weit eingeschränkt, dass kein Durchkommen für den weiteren Verkehr, insbesondere für Busse, mehr möglich war. Durch diese Maßnahme wollen wir erreichen, dass die Autofahrer, die nur schnell jemanden bringen oder abholen möchten, sich auf einen ordnungsgemäßen Parkplatz stellen und nicht den Verkehr behindern“, erklärt Stefano Wulf, Geschäftsführer der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH. „Bringer und Abholer oder Passagiere, die eben schnell ihre Mitreisenden mit dem Gepäck am Terminal absetzen möchten, können dies weiterhin kostenlos tun, wenn sie kurz in einem der Parkhäuser parken.“

So sind die ersten 15 Minuten im Parkhaus P1 und auf der Freifläche vor dem Terminal sowie die ersten 30 Minuten im Parkdeck P5 kostenfrei. Bei längerer Parkdauer werden in P1 und vor dem Terminal 1,80 Euro und in P5 1,50 pro Stunde berechnet. P1 liegt direkt am Passagierterminal, P5 nur wenige Meter entfernt. Autofahrer, die dieses Angebot nicht nutzen wollen oder versehentlich in Richtung Terminal gefahren sind, können vor der beschrankten Zufahrt wenden und zurückfahren. Für Langzeitparker werden die Parkplätze P2, P4 P7 empfohlen. Weitere Informationen sowie eine Anfahrtsskizze sind auf der Website des Flughafens www.hahn-airport.de zu finden.

Anlagen zu diesem Artikel