Abflüge Ankünfte Parken Routenplaner

Presse Archiv

Pressemeldung vom 19.10.2005

Flughafen Macau – die neue Schwester vom Hahn

Hahn-Airport, im Oktober 2005 – Der internationale Flughafen Macau (CAM) und der Flughafen Frankfurt-Hahn unterzeichneten im Rahmen der diesjährigen Fachkonferenz „Routes“ am 26. September in Kopenhagen eine gemeinsame Vereinbarung, wonach sie künftig als „Schwester-Flughäfen“ zusammen arbeiten werden.


Dies gilt als Anreicherung im Luftverkehrsgeschäft und als Vertiefung der Kooperationen sowie des Informationsaustausches zwischen den Flughäfen in Europa und China (Macau).

Zu den Kooperationsmaßnahmen gehören unter anderem Aufbau und Entwicklung von Flugstrecken, Marketingunterstützung sowie Betriebsführung. Im Rahmen dieser bilateralen Partnerschaft sollen Punkt-zu-Punkt- Verbindungen zwischen Europa und dem Süden Chinas aufgebaut werden. Darüber hinaus werden zur Erhöhung der Effizienz der Flughäfen Informationen und Erfahrungswerte ausgetauscht. Es wird ebenso interessante Angebotspakte für Fluggesellschaften geben, die zwischen den beiden Flughäfen neue Passagier- und Fracht-Dienstleistungen anbieten.

Die Flughäfen Macau und Frankfurt-Hahn erleben derzeit ein starkes Wachstum auf den Passagier- und Luftfrachtmärkten. Beide befinden sich in der Nähe von bedeutenden internationalen Drehscheiben und verzeichneten vor kurzem einen erheblichen Anstieg bei den Billigflügen.

Weitere Informationen sind über www.macau-airport.gov.mo oder www.hahn-airport.de erhältlich.

Anlagen zu diesem Artikel