Abflüge Ankünfte Parken Routenplaner

Presse Archiv

Pressemeldung vom 19.07.2005

Rabatt- und Probieraktionen zur offiziellen Terminal-Einweihung

Zum Anlass der offiziellen Einweihung des Terminal-Zwischenbaus am Donnerstag, 21. Juli 2005, haben einige Terminal-Shops für Fluggäste und Besucher spezielle Rabatt- und Probieraktionen aufgelegt.


Im neuen Metropolitan Health & Beauty Wellness- und Drogerieladen, der sich im Terminal-Zwischenbereich befindet, wird am Donnerstag von 10 bis 18 Uhr eine Naturkosmetik-Beratung aus dem Hause „lavera“ angeboten, dazu gehören z.B. eine Hautanalyse, Beratung für allergische Haut, Schminkberatung und Tipps zur Spezialpflege. Der Metropolitan Health & Beauty-Shop bietet für Fluggäste, Besucher und Bewohner des Umlandes ein breites Sortiment an Naturprodukten für Gesundheit und Schönheit sowie wichtige Utensilien für den kurzfristigen Reisebedarf. Die Sonnen Oase, die sich mit einer größeren Fläche nun im Zwischenbereich befindet, bietet am Einweihungstag auf all ihre Trendmodeartikel und Accessoires 15 Prozent Rabatt. Im Bereich Young Fashion und Streetware stehen nun noch mehr Marken, wie z.B. Miss Sixty, Puma, Mogul oder EastPak und weitere Accessoires den Einkaufsliebhabern zur Verfügung. Die Firma Sunflight Optics, die ihr Sortiment von trendigen und internationalen Designerbrillen um Spielzeuge, Geschenkartikel aus aller Welt und Accessoires erweitert hat, bietet sogar ab Donnerstag eine Woche lang 15 Prozent Rabatt auf alle Produkte. Sunflight Optics befindet sich seit Juni 2005 ebenso mit einer größeren Fläche im neuen Zwischenbereich des erweiterten Terminals. Die „Fairland-Airport-Shops“ verteilen an diesem Tag für Groß und Klein leckeres Langnese-Eis und lassen auch regionaltypischen Wein und Schinken probieren. Dieser Shop wurde aus den ehemaligen Terminals 1 und 2 im Zwischenbereich zusammengefasst, so dass nun ein noch größeres Sortiment für den kurzfristigen Reisebedarf von A wie Apfelsaft bis Z wie Zahnbürste, dazu ein reiches Angebot an regionaltypischen Produkten den Gästen zur Verfügung steht. Ganz neu im Programm von Fairland ist dabei das beliebte Tchibo-Sortiment und Toto Lotto. Die Kunst- und Geschenkgalerie im ehemaligen Terminal 1, heute Terminal A, verteilt Kleinigkeiten für den süßen Hunger. Ein neuer Trend- und Fanartikel-Shop, der im ehemaligen Terminal 2, jetzt Terminal B, eröffnet hat, verschenkt ausgefallene und hippe Leuchtbänder als Erinnerung an den offiziellen Einweihungstag. Am Donnerstag, 21. Juli 2005, ab 12 Uhr, wird das neue, erweiterte Low-Cost-Terminal des Flughafens Frankfurt-Hahn vom rheinland-pfälzischen Verkehrsminister Hans-Artur Bauckhage und den Geschäftsführern der Flughafenbetreibergesellschaft, Jörg Schumacher und Stefano Wulf, sowie geladenen Gästen aus Politik, Industrie und Presse offiziell eingeweiht. Die bestehenden Terminals 1 und 2 wurden innerhalb kürzester Bauzeit (acht Monate) um einen Zwischenbereich von 3.500 Quadratmetern erweitert. Teilbereiche des neuen Komplexes wurden bereits am 1. Juni 2005 in Betrieb genommen.

Anlagen zu diesem Artikel