Abflüge Ankünfte Parken Routenplaner

Presse Archiv

Pressemeldung vom 28.04.2005

Zusätzlicher Flug nach Kattowitz/Polen ab Juli geplant

Frankfurt-Hahn, 28. April 2005 – Nach nur einem Monat Betrieb kündigt Wizz Air, die größte Low-Cost-Airline für Zentral- und Osteuropa, eine Erweiterung ihres Flugplans ab Frankfurt-Hahn an: Ab Anfang Juli wird ein zusätzlicher Flug pro Woche nach Kattowitz in Polen auf dem Sommerflugplan stehen. József Váradi, Geschäftsführer von Wizz Air, berichtete bereits bei der Pressekonferenz auf dem Hahn am 13. April über eine mögliche Erweiterung aufgrund der guten Buchungszahlen. Demnach wird Kattowitz zu den bereits am 27. März aufgenommenen Flügen an jedem Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag jetzt auch jeden Donnerstag angeboten. Darüber hinaus fliegt Wizz Air jeweils viermal die Woche nach Budapest und Warschau. Buchungen und weitere Informationen über www.wizzair.com.


„Wir setzen uns für kontinuierliches Wachstum auf dem polnischen Markt ein und Frankfurt-Hahn bietet hierfür eine gute Basis. Geschäfts- und Familienverbindungen zwischen dem Rhein-Main-Gebiet sowie Zentral- und Südpolen profitieren bereits von den günstigen Ticketpreisen und dem herausragendem Service von Wizz Air. Die Dynamik der Buchungen zeigt ganz klar die steigende Nachfrage nach Wizz Air´s Angeboten. Deshalb, nach nur einem Monat Betrieb ab Frankfurt-Hahn, addieren wir eine weitere Frequenz auf der Frankfurt-Hahn – Kattowitz Strecke. In naher Zukunft planen wir noch mehr Erweiterungen“, sagte József Váradi, CEO von Wizz Air.

Katowice (350.000 Einwohner) bietet als wichtigstes Wirtschaftszentrum Polens ein gutes Angebot an Hotels und Restaurants. Daneben ist Katowice ein wichtiges Kulturzentrum. Veranstaltungen wie das Raver-Festival “Mayday” und das legendären Rawa-Blues-Festival sind weit über die Stadt hinaus bekannt. Nur wenige Kilometer südlich von Kattowitz beginnen die schlesischen Beskiden, eines der wichtigsten polnischen Feriengebiete. Szczyrk ist einer der größten polnischen Wintersportzentren. Wisla, Heimat des polnischen Skistars Adam Malysz, ist ebenfalls ein beliebter Ferienort. Unweit von Katowice liegt der kleine Ort Wadowice, der in den vergangenen Tagen im Blickpunkt der Weltöffentlichkeit stand. Hier wurde Papst Johannes Paul II. geboren. Sein Geburtshaus wird bereits seit einigen Jahren museal genutzt. Von dort sind es nur wenige Kilometer bis in die Kulturstadt Krakau, die ebenfalls eng mit dem Wirken von Johannes Paul II. verbunden war. Katowice ist auch ein guter Ausgangspunkt für Reisen auf den Spuren des Papstes. Mehr Infos über Polen unter: www.polen-info.de

Zu Wizz Air
Wizz Air ist die führende Billigfluggesellschaft Mittel- und Osteuropas. Wizz Air setzt auf 32 europäischen Flugrouten mit 17 Zielflughäfen von Budapest, Kattowitz, Warschau und Danzig neue Flugzeuge vom Modell Airbus A320 mit 180 Sitzen ein. Seit Aufnahme des Flugbetriebs im Mai 2004 hat Wizz Air über eine Million Fluggäste befördert.

Anlagen zu diesem Artikel