Abflüge Ankünfte Parken Routenplaner

Presse Archiv

Pressemeldung vom 03.12.2004

Air BP auf Tankkurs im Hunsrück

Flughafen Frankfurt-Hahn, 3. Dezember 2004 – Am 1. Dezember 2004 eröffnete Air BP einen neuen, unabhängigen Tankbetrieb auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn. Damit bietet das Unternehmen der BP-Gruppe zukünftig allen Luftfahrtgesellschaften ihre Dienstleistung zur sicheren und zuverlässigen Betankung von Flugzeugen mit Kerosin auch im Hunsrück an. Sechs Mitarbeiter plus Betriebsleiter – davon wurden vier neue Mitarbeiter aus der Region eingestellt - sind für den reibungslosen 24-Stunden-Betrieb vor Ort zuständig. Den ersten Kunden – die russische Frachtflug-gesellschaft Aeroflot – haben sie schon vor der Eröffnung gewinnen können. Air BP ist neben Shell nun der zweite Anbieter auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn.


„Wir sind als Zulieferer von Flugkraft- und Schmierstoffen Marktführer in Deutschland und beliefern mehr als 50 deutsche Flughäfen. Da durfte der Flughafen Frankfurt-Hahn mit seinen stetigen Wachstumszahlen im Passage- und Frachtbereich auf unserer Kundenliste nicht fehlen. Wir sehen Zukunft in Hahn und freuen uns nun auch hier tätig zu sein“, sagte Thorsten Luft, Geschäftsbereichsleiter der Air BP Deutschland. Der erste Großkunde – Russlands größte Fluggesellschaft Aeroflot, der schon seit über vier Jahren mit seinen Cargoaktivitäten auf dem Hahn vertreten ist – wurde schon kurz vor dem Start von den Dienstleistungen überzeugt.

„Wir begrüßen den Start von Air BP ganz besonders. Dies ist nun der zweite Anbieter von Tankdienstleistungen auf dem Hahn. Vor allem befürworten unsere Kunden diese Entscheidung, da sie einen Wettbewerb bei Spritanbietern erwarten“, kommentierte Jörg Schumacher, Geschäftsführer des Flughafen Frankfurt-Hahn.

Die Station und das Serviceteam von Air BP sind ganz in der Nähe des Flughafenvorfelds untergebracht und werden vom Betriebsleiter Jens Nebel geleitet. Zwei von seinen sechs Mitarbeitern sind von der Zentrale aus Hamburg für eine Zeit nun vor Ort tätig, um ihr professionelles Know-how ihren neuen Kollegen zu vermitteln. Ausgestattet mit vier Flugfeldtankwagen verfügt das Unternehmen über ein jederzeit auslieferbares Volumen von insgesamt 180.000 Litern Jet Kerosin A-1.
<7br> Weitere Informationen zum Unternehmen sind über www.deutschebp.de erhältlich.

2.287 Zeichen / 36 Zeilen

Anlagen zu diesem Artikel