Abflüge Ankünfte Parken Routenplaner

Presse Archiv

2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001

04.12.2009

Frachtstärkster Monat aller Zeiten am Flughafen Frankfurt-Hahn

Hahn-Flughafen, 04. Dezember 2009. Nachdem bereits im Oktober 2009 mit 16.698 Tonnen geflogener Fracht ein neuer Monats-Spitzenwert erzielt wurde, toppt der November den Vormonat um ein weiteres Plus von 30 Prozent. Mit 21.660 Tonnen wurde am rheinland-pfälzischen Airport im November so viel Fracht geflogen wie noch nie zuvor

25.11.2009

ICAO-Notfallübung erfolgreich durchgeführt

Hahn-Flughafen, 25. November 2009. Rund 100 Einsatzkräfte haben am vergangenen Samstag den möglichen Ernstfall nach einem Flugzeugunfall am Flughafen Frankfurt-Hahn geprobt. Der Flughafenbetreiber zog nach Abschluss der Not-fallübung eine positive Bilanz. „Das gesamte Team hat hervorragende Arbeit geleistet. Die Zusammenarbeit und Kommunikation der Einsatzkräfte vor Ort funktionierte vorbildlich“, sagte der Verkehrsleiter des Flughafens, Stefan Max-einer.

24.11.2009

Flughafen Frankfurt-Hahn versteigert Fundsachen

Hahn-Flughafen, 24. November. Es ist so etwas wie Sport, Spiel und Spannung, wenn am Samstag, den 28. November zwischen 12:00 Uhr und 19:00 Uhr in der Jahnhalle in Büchenbeuren rund 2.500 Fundsachen des Flughafens Frankfurt-Hahn im Rahmen einer „Öffentlichen Versteigerung“ unter den Hammer kom-men.

11.11.2009

Flughafen Frankfurt-Hahn: Frachtstärkster Oktober aller Zeiten

Hahn-Flughafen, 11. November 2009. Im Oktober wurde am Flughafen Frankfurt-Hahn mit 16.698 Tonnen umgeschlagener Fracht ein neuer Monats-Spitzenwert erzielt. Damit ist der Oktober 2009 der frachtstärkste Monat seit Bestehen des Airports. Das bisherige Rekordergebnis von September 2008 (16.606 Tonnen) wurde somit erstmalig übertroffen.

26.10.2009

Passagierentwicklung über bundesdeutschem Durchschnitt

Hahn-Flughafen, 26. Oktober 2009. In den ersten drei Quartalen des Jahres 2009 sind 2.971.522 Passagiere vom oder zum Flughafen Frankfurt-Hahn geflogen. Damit bleibt das Ergebnis zwar drei Prozent unter Vorjahresniveau, dennoch liegt der rheinland-pfälzische Airport über bundesdeutschem Durchschnitt. Im Vergleich zu Wettbewerbern wie Frankfurt, Köln oder München ist der Rückgang im Passagieraufkommen dank des starken dritten Quartals, in dem der Flughafen Frankfurt-Hahn im Juli und August einen Passagierrekord verzeichnet hat, relativ gering. „Vor dem Hintergrund der Krise sind wir mit unseren Passagierzahlen zufrieden“, so Wolfgang Pollety, Kaufmännischer Geschäftsführer der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH.

24.09.2009

Flughafen Frankfurt-Hahn mit noch mehr Service im Internet

Ob Kurztrip, Business-Reise oder ausgedehnte Ferien – auf der Internetseite des Flughafens Frankfurt-Hahn unter www.hahn-airport.de findet man alle notwendigen Reiseinformationen auf einen Klick. Die Rubrik Reisetipps, die direkt auf der Startseite zu finden ist, beinhaltet nun zusätzlich zu den Event- und Insidertipps auch die Kategorie Hoteltipps. Für viele Destinationen, die vom Flughafen Frankfurt-Hahn angeflogen werden, ist dieser Service für Fluggäste abrufbar. Ab sofort gibt es außerdem die Verlinkung zu der Website www.london.de, wo man Fahr- und Eintrittskarten jeglicher Art für die englische Metropole bereits vor Abflug bequem von zu Hause bestellen kann und so vor Ort unnötige Warteschlangen vermeidet.

04.09.2009

Hering: Hahn investiert 5,5 Millionen in Terminal-Erweiterung

Der Flughafen Frankfurt-Hahn wird 5,5 Millionen Euro in die Erweiterung seines Terminals investieren. „Mit der Entscheidung des Aufsichtsrats werden ein wichtiger Baustein des Zukunftskonzeptes zur Weiterentwicklung des Hahns umgesetzt und deutliche Einnahmeverbesserungen durch zusätzliche Vermarktungschancen ermöglicht“, sagte Wirtschaftsminister Hendrik Hering. Gleichzeitig meldet der Flughafen für den Monat August erneut einen Passagierrekord.

28.08.2009

Wolfgang Pollety komplettiert Führungsspitze

Wolfgang Pollety wird ab 1. September 2009 kaufmännischer Geschäftsführer der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH. Gemeinsam mit Jörg Schumacher, der seit mehr als zehn Jahren als Sprecher der Geschäftsführung für das Unternehmen verantwortlich zeichnet, bildet der 41-Jährige die neue Doppelspitze des Unternehmens. „Wir freuen uns, mit Wolfgang Pollety einen Mann gefunden zu haben, der zusammen mit Jörg Schumacher den Flughafen Frankfurt-Hahn weiterhin erfolgreich führen wird“, so Dr. Jochen Langen, Aufsichtsratsvorsitzender der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH. „Herr Pollety ist die ideale Ergänzung für unser Kompetenzteam am Flughafen Frankfurt-Hahn“, betont Langen.

12.08.2009

Luftfracht Weltrekord am Flughafen Frankfurt-Hahn

Der Flughafen Frankfurt-Hahn schreibt Luftfahrtgeschichte. Das bislang schwerste Einzelstückgut, das jemals per Luftfracht versendet wurde, ist gestern am Flughafen Frankfurt-Hahn auf eine Antonov 225, die größte Frachtmaschine der Welt, verladen worden. Der Generator für ein Gaskraftwerk in Armenien bringt inklusive Verladegestell das Rekordgewicht von 189,98 Tonnen auf die Waage. Das gesamte Frachtstück ist 16,23 Meter lang und 4,27 Meter breit. Die renommierte General Transport AG ist im Auftrag der Alstom (Schweiz) AG und gemeinsam mit dem Charter Service Niklas für die Gesamtkoordination des Transports verantwortlich. Der Start erfolgte gestern Abend um 22.38 Uhr.

07.08.2009

Flughafen Frankfurt-Hahn auf dem richtigen Kurs

Im Monat Juli verzeichnete der Flughafen Frankfurt-Hahn die höchsten Passagierzahlen seiner Geschichte. Mit 427.618 Fluggästen lag das Monatsergebnis 1.770 Passagiere oder 0,5 Prozent über dem Wert vom Juli 2008 (425.848 Passagiere), dem bisher verkehrsstärksten Monat. Auch der Bereich Cargo kann sich sehen lassen: Hier liegt die Steigerungsrate bei der geflogenen Fracht gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres bei acht Prozent (15.384 Tonnen im Juli 2009 gegenüber 14.239 Tonnen im Juli 2008). Somit wurde erstmals seit Beginn der Rezession ein Verkehrswachstum registriert.

15.07.2009

1,7 Millionen Passagiere im ersten Halbjahr

Die Entwicklung der Passagierzahlen am Flughafen Frankfurt-Hahn zeigt eine erfreuliche Tendenz: Im Monat Juni erreichte Hahn mit über 369.000 Fluggästen nahezu das Ergebnis des Vorjahres (376.000). Nach dem rückläufigen Trend im Frühjahr liegt das Passagieraufkommen nun nur noch 1,8 Prozent unter dem Vorjahreswert. Für die kommenden Ferienmonate erwartet der Flughafenbetreiber eine weitere Erholung.

10.07.2009

Parken wird noch bequemer - Kostenloser VIP-Shuttle

Der Flughafen Frankfurt-Hahn bietet weitere neue Serviceleistungen rund ums Parken. Ab sofort können auch Fluggäste, die auf dem Parkplatz P2 parken, mit einem kostenlosen Shuttlebus zum Terminal fahren. Bisher war das nur auf P7 möglich. Erst gestern hatte der Flughafenbetreiber Preissenkungen für P2 bekannt gegeben. Ganz neu ist außerdem die Möglichkeit, mit der Kreditkarte in den Parkbereich zu fahren. Der Parker spart sich so den Weg zum Kassenautomaten.

09.07.2009

Köln/Bonn im Preiswahn – Hhn krzt ernut!

Der Flughafen Frankfurt-Hahn kürzt erneut die Parktarife. Bereits vor zwei Wochen hatte der Flughafenbetreiber angekündigt, die Gebühren auf dem Parkplatz P7 von bisher sieben Euro auf 2,50 Euro pro Tag zu senken. Nun werden auch die Preise auf dem Parkplatz P2 von bisher zwölf Euro auf sieben Euro am Tag reduziert. Die erste Woche auf P2 kostet 40 Euro, jede Folgewoche nur noch 25 Euro (statt 30 Euro). P2 liegt in unmittelbarer Nähe zum Passagierterminal und ist bequem zu Fuß zu erreichen. Die neuen Preise gelten ab 10. Juli 2009. Parkplätze können auf der Internetseite des Flughafens www.hahn-airport.de bereits im Voraus fest gebucht werden.

07.07.2009

Flughafen Hahn: Shuttle-Busse zum Grand Prix

Hahn-Flughafen, 07.07.2009. Für Motorsportfans, die die Faszination Formel 1 am Nürburgring hautnah miterleben wollen, bietet die Firma Rhein–Mosel-Bus vom 10. Juli 2009 bis 12. Juli 2009 einen kostengünstigen Bus-Shuttle ab dem Flugha-fen Frankfurt-Hahn an. Am gesamten Rennwochenende wird der rheinland-pfälzische Flughafen mehrmals täglich mit der „Grünen Hölle“ verbunden.

01.07.2009

Tarifparteien verkünden positives Verhandlungsergebnis

Die Geschäftsführung der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH (FFHG) hat sich am 26. Juni 2009 mit den Gewerkschaften ver.di und dbb tarifunion auf die Fortführung des Entgeltrahmentarifs (ERTV) der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH geeinigt. Zuvor war von den Gewerkschaften gefordert worden, die Mitarbeiter der FFHG in den Tarifvertrag des Öffentlichen Dienstes (TVöD) zu überführen.

25.06.2009

„Wr krzn di Prkgbührn!“

Pünktlich zum Ferienbeginn senkt der Flughafen Frankfurt-Hahn seine Parktarife. Ab dem 10. Juli kostet das Parken auf dem Parkplatz P7 nur noch 2,50 Euro pro Tag anstelle von bisher sieben Euro. Für 17,50 Euro kann man den Wagen dort eine Woche lang abstellen (statt bisher 30 Euro). Der Shuttlebus bringt die Passagiere auch weiterhin kostenlos zum Terminal. Gleichzeitig wird der Tagessatz auf dem Kurzzeitparkplatz P0 direkt vor dem Terminal von 60 Euro auf 18 Euro reduziert.

04.06.2009

Frankfurt-Hahn für Cargo-Kunden gerüstet

Freie Kapazitäten, extrem kurze Wege auf dem Vorfeld, eine daraus resultierende schnelle Abfertigung und vor allem kein Nachtflugverbot – die Pluspunkte des Flughafens Frankfurt-Hahn für Cargo-Kunden sind bereits vielen Spediteuren und Cargo-Airlines bekannt. Täglich starten und landen in Hahn Frachtflugzeuge ohne Einschränkungen und Zeitverzögerung. Vor dem Hintergrund der Diskussionen um das Nachtflugverbot in Frankfurt-Main hat Jörg Schumacher, Sprecher der Geschäftsführung der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH, die Vorteile seines Flughafens in einem Schreiben an den Deutschen Speditions- und Logistikverband zusammengefasst.

17.04.2009

Frankfurt-Hahn gewinnt Air Cargo Award of Excellence

Hahn-Flughafen, 17.04.2009. Der Flughafen Frankfurt-Hahn hat von den Lesern des internationalen führenden Fracht-Magazins „Air Cargo World“ den Air Cargo Award of Excellence in der Kategorie „Airports Europe – 100.000 to 499,999 ton-nes“ verliehen bekommen. Die an der Umfrage der „Air Cargo World“ teilneh-menden Leser bewerten in erster Linie den Service der Abfertigung, das Preis-/ Leistungsverhältnis, Gebäude und Anlagen für die Abwicklung der Fracht sowie die Leistungen der beteiligten Behörden. Von den insgesamt 24 nominierten Flughäfen in dieser Kategorie belegte der Flughafen Frankfurt-Hahn den achten Rang.

09.04.2009

BG-Reisen verlängert Angebot ab Frankfurt-Hahn

Wegen der hohen Nachfrage und der ausgezeichneten Buchungslage verlängert der Reiseveranstalter Bg-Reisen noch vor Saisonstart seine Charterkette von Frankfurt-Hahn nach Varna um weitere zwei Wochen. Pauschalreisen vom Flughafen Frankfurt-Hahn an die bulgarische Schwarzmeerküste sind nun vom 18. Mai bis 22. Juni 2009 buchbar und nicht wie ursprünglich geplant nur bis zum 08. Juni. Operiert werden die Flüge von Bulgarian Air Charter, die jeden Montag mit einer Boeing McDonnell Douglas Richtung Varna abheben.

07.04.2009

Maßnahmenpaket zur Sicherung der Arbeitsplätze

Die aktuelle Verkehrsentwicklung an deutschen Flughäfen ist infolge der anhaltenden Weltwirtschaftskrise weiter rückläufig. Auch der Flughafen Frankfurt-Hahn verzeichnet im ersten Quartal 2009 einen deutlichen Rückgang - vor allem beim Frachtumschlag. Im Rahmen eines Pressegesprächs stellte Jörg Schumacher, Sprecher der Geschäftsführung der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH, Maßnahmen vor, um in dieser wirtschaftlich schwierigen Zeit erfolgreich zu bestehen und die Arbeitsplätze langfristig zu sichern.

29.03.2009

Sommerflugplan 2009: 52 Ziele in Europa und Nordafrika

Der Flughafen Frankfurt-Hahn ist mit einem attraktiven Streckennetz in die Sommersaison gestartet. Mit Alicante, Carcassonne, Osijek und Rimini geht die irische Fluggesellschaft Ryanair, die derzeit elf Maschinen auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn stationiert hat, gleich mit vier neuen Zielen an den Start. Pauschalreisen vom Flughafen Frankfurt-Hahn an die bulgarische Schwarzmeerküste bietet in diesem Sommer erstmals der Reiseveranstalter Bg-Reisen. Vorläufig im Zeitraum 18. Mai bis 15. Juni startet jeweils montags eine Boeing McDonnell Douglas 82 der Bulgarian Air Charter in Richtung Varna.

23.03.2009

Mit Bg-Reisen von Frankfurt-Hahn nach Varna

Pauschalreisen vom Flughafen Frankfurt-Hahn an die bulgarische Schwarzmeerküste bietet in diesem Sommer erstmals der Reiseveranstalter Bg-Reisen. Vorläufig im Zeitraum 18. Mai bis 08. Juni startet jeweils montags eine Boeing McDonnell Douglas 82 der Bulgarian Air Charter in Richtung Varna.

25.02.2009

Lufthansa-Berufung gegen Urteil des LG Bad Kreuznach in zweiter Instanz zurückgewiesen

Das Oberlandesgericht Koblenz (OLG Koblenz) hat heute die Berufung der Deutschen Lufthansa AG gegen das Urteil des Landgerichts Bad Kreuznach (LG Bad Kreuznach) wegen angeblicher Zahlung rechtswidriger Beihilfen durch die Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH an die Fluggesellschaft Ryanair in zweiter Instanz zurückgewiesen.

04.02.2009

Hering: „Die Arbeitsplätze am Hahn sind gesichert“

Der rheinland-pfälzische Minister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Hendrik Hering, hat heute die Mitarbeiter des Flughafens Frankfurt-Hahn über die weitere Entwicklung des Standorts informiert. „Das Land Rheinland-Pfalz beabsichtigt, rückwirkend zum 01. Januar 2009 die bisher von Fraport gehaltenen Gesellschafteranteile am Flughafen Frankfurt-Hahn zu übernehmen.